TCW-CLUB-MEISTERSCHAFTEN 2014

SINGLE Bewerbe Ausschreibung:

Modus:

„Champions League Modus“, d.h. von 19. Juli bis 4. September finden zuerst Gruppenspiele im Round-Robin-System statt (= Qualifikation für die Finalspiele);

Ab 20./21. September (gleichzeitig auch  Start der Doppelmeisterschaften) beginnen die Finalspiele im KO-System;  Finale: 28.September 2014

Bewerbe:      

Allg.Kl. Damen (Jugendliche ITN˂ 10,0)

Allg.Kl. Herren (Jugendliche ITN˂ 9,0)                   

Nennung:

bis Donnerstag 17.Juli 20.00 Uhr (Nennliste) im Tenniscenter Waltendorf  (47 51 01)

Gruppenauslosung:  Donnerstag 17.Juli  20.00 Uhr (im TCW)

Spielmodus:

Es wird auf 2 Gewinnsätze gespielt (Best of  3), bei 6 : 6 folgt ein Tiebreak.                   

Bälle:

müssen von den SpielerInnen gestellt werden; bei Uneinigkeit wird mit Head ATP- Bällen gespielt. Ab dem Semi-Finale werden die Bälle zur Verfügung gestellt.

Startgeld:

€ 10,- 

Turnierleitung:  Hannes Tropper

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen spannende Matches; für Fragen steht die Turnierleitung gerne zur Verfügung.

Hannes (0699/11883186)

Ergänzendes Regelwerk

  • Pkt. 1:  Ziel des Wettkampfes:Ermittlung der/des Clubmeister(in) 2014
  • Pkt. 2: Teilnahmeberechtigung: Alle aktuellen Clubmitglieder des TC Graz Waltendorf
  • Pkt. 3: Anzahl der Teilnehmer an den Finalspielen: Diese richtet sich nach der Anzahl der gemeldeten SpielerInnen

  • bis 5 Anmeldungen:   →  2 FinalspielerInnen
  • bis 15 Anmeldungen: →  4 FinalspielerInnen
  • ab 16 Anmeldungen:  →  8 FinalspielerInnen

  • Pkt. 4: Anzahl der Gruppen: Diese richtet sich auch nach der Anzahl der gemeldeten SpielerInnen

  •    bis 5 SpielerInnen:     →  1 Gruppe
  •    bis 10 SpielerInnen:   →  2 Gruppen
  •    bis 15 SpielerInnen:   →  3 Gruppen
  •    bis 20 SpielerInnen:   →  4 Gruppen usw.

  • Pkt. 5: Auslosung der Gruppen: Die Gruppen werden über Töpfe bestückt bzw. gelost z.B.: Modus mit 4 Gruppen:
    •  Topf 1 = 4 SpielerInnen mit dem niedrigsten ITN
    •  Topf 2 = 4 SpielerInnen mit dem 5.-8. niedrigsten ITN usw.

 ITN – Stichtag: 16. Juli 2014 (20 Uhr); bei gleichem ITN → Losentscheid welche(r) SpielerIn besser gesetzt wird

  • Pkt. 6: Start der Gruppenphase:ab 19. Juli: alle TeilnehmerInnen müssen sich mit ihren GruppenpartnerInnen die Spieltermine selbst organisieren!

  • Pkt. 7: Urlaub: Bitte bei der Anmeldung bekannt geben (soweit dies möglich), in welchem Zeitraum man nicht spielen kann.

  • Pkt. 8: Schiedsgericht (Karacsonyi Ute, Grosseck Flo, Tropper Thomas): Das Schiedsgericht entscheidet, falls ein Gruppenspiel nicht bis 5. September absolviert wurde, wem der Sieg (6:0/6:0) zugesprochen wird. Um diesen „worst case“ zu vermeiden, bitte A: alle aus urlaubstechnischer Sicht „heiklen Begegnungen“ rechtzeitig spielen; B: Schiedsgericht und Turnierleiter beobachten die Gruppenphase und fordern (im Notfall) die SpielerInnen zu einem Termin auf.

  • Pkt. 9: SpielerIn gibt w.o.:
    •   A: im Spiel: nur dieses Spiel wird w.o. gewertet
    •   B: in der Gruppenphase allgemein: SpielerIn wird aus der Gruppe genommen und auch bereits absolvierte Spiele (mit w.o.- SpielerIn-Beteiligung) werden nicht gewertet.

  • Pkt. 10: Platzierungsermittlung in der Gruppe:
    •   A: gewonnene Matches
    •   B: direktes Duell
    •   C: Differenz  gewonnener/verlorener Sätze
    •   D: Differenz  gewonnener/verlorener Games

  • Pkt. 11: Ermittlung der Finalteilnehmer:
    •   A: die Gruppensieger sind auf jeden Fall qualifiziert.
    •   B: bei Modus mit 1,2,4 Gruppen: auch der 2. der Gruppe
    •   C: bei Modus mit 3,5,6 Gruppen: Qualifikationsrunde für die Gruppenzweiten (4.-18. September)

                 Der Modus für die Qualifikationsrunde wird bis Ende Juli bekannt gegeben!

  • Pkt. 12: Ein für das Finalturnier qualifizierter Spieler kann am selbigen nicht teilnehmen:
    •  A: Bekanntgabe bis 4. September: findet Berücksichtigung für die Quali-Runde!
    •  B: Bekanntgabe bis 18. September (= Auslosungstag für Finalspiele): Losentscheid! d.h : ein(e) QualispielerIn, die/der sich nicht qualifiziert hat bekommt den freien Platz zugesprochen.
    •  C: Bekanntgabe nach dem 18. September: SpielerIn wird nicht ersetzt.

  • Pkt. 13: Auslosung der Finalrunde: Donnerstag 18. September 2014 ab 19 Uhr; Setzung nach ITN (Stichtag 17. September 19 Uhr)

  • Pkt. 14: Spiel um Platz 3/4: 3. Satz = Champions Tiebreak

  • Pkt. 15: Schiedsgericht und Turnierleiter entscheiden über Vorgangsweisen bei Eventualitäten, die im Regelwerk nicht berücksichtigt wurden.
  • Pkt. 16: Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden bzw.Verletzungen

  • Pkt. 17:  Viel Spaß !